Rösterei und Café in der Feuerwache

DIE CHALLENGE:

Was für eine tolle Idee, eine alte Feuerwache in eine Rösterei mit Café zu verwandeln! Und obwohl der Umbau noch nicht abgeschlossen und der Betrieb von Rösterei und Café beim Launch der Website noch nicht begonnen hatte, sollte der Besucher den Duft von Kaffee förmlich in der Nase haben. Die Webpräsenz sollte ein Vorgeschmack auf besten Kaffee liefern und neugierig machen auf die geplante Verbindung von Kaffee-Genuss einerseits und Röst-Erlebnis andererseits.

Um die Nutzer buchstäblich in den Prozess von Umbau und Inbetriebnahme mit hineinzunehmen, betrieb die Feuerwache bereits einen Vlog, der auch auf der Website integriert werden sollte.

Alteingesessene Schöninger möchte das Team der Feuerwache begeistern für die Geschichte des Gebäudes: Von der Inbetriebnahme der Feuerwache bis heute sollten Eckdaten mit passendem Bildmaterial die Entwicklung des Backsteingebäudes lebendig werden lassen.

Logo, Farbwelt und ein individuelles Icon-Set brachten die Geschäftsführer Marc und Sydney Schikorski bereits in den Gestaltungsprozess ein, die als Fundament richtungsweisend für die Umsetzung der Website waren.

DIE UMSETZUNG:

Für eine intuitive Assoziation mit dem schwarzen Lieblingsgetränk der meisten Deutschen ist die Startseite im oberen Bereich dunkel gehalten. Wie Schichten in einem Latte Macchiato wechseln sich – mit einer Ausnahme – dunkle und helle Hintergründe in den Segmenten der Startseite ab. Die Inhalte sind schlicht gehalten und haben viel Raum zu wirken. – genau wie das alte Backsteingebäude der Feuerwache groß dimensioniert ist.

Zur Darstellung des Vlogs wird die Blogfunktion von WordPress genutzt: Beiträge werden im Typ „Video“ angelegt, so dass das Vorschaubild eines Beitrags auf der Seite Feuerwache-Logbuch als ein eingebettetes You-Tube Video erscheint.

In einer vertikalen Timeline mit Ankermenü auf der Seite Gebäude kann der Besucher die Entwicklung seit der Entstehung der Feuerwache mit vielen Bildern miterleben. Abschließend ist der Nutzer über ein Kontaktformular mit Upload-Funktion dazu eingeladen, eigene Bilder und Erlebnisse zu teilen und so zum Ausbau dieser Seite beizutragen.

Ein schönes Projekt, dessen Umsetzung mir als Coffe-Lover Spaß gemacht hat!

Menü